Es schneit in Zeil...

Nikolaus-Aktion der SMV

Alle Jahre wieder kommt der Nikolaus.

Jetzt auch an unsere Mittelschule, denn dieses Jahr führte die SMV zum ersten Mal eine Nikolaus-Aktion durch. Gegen eine Spende von 1€ konnten unsere Schüler*innen eine Grußkarte mit Schokonikolaus an ein anderes Schulkind unserer Schulfamilie verschicken. Da auch die Grundschule sowie das sonderpädagogische Förderzentrum an der Aktion teilnahmen, konnte über 60 Nikolause übergeben werden. Der Erlös geht an weitere Projekte unserer SMV.

9G dekoriert das Schulhaus

Als Einstimmung auf die Weihnachtszeit dekorierten fleißige Schüler*innen der 9G unsere Schulaula mit Geschenken, Zuckerstangen, Nikolausmützen, Tannenbäumen und vielem mehr. Das Christkind kann kommen!

Unser Rektor ist nun 60. Jahre alt

Trotz Corona wurde unserem Rektor Wolfgang Grader vom Lehrerkollegium eine kleine Überraschungsfeier im Lehrerzimmer zu seinem 60. Geburtstag beschert.

Das Geburtstagskind freute sich über ein auf ihn umgeschriebenes Gedicht ("So ein Mann") und viele herzliche Glückwünsche für die nächsten Jahrzehnte. Zudem wurde ihm auch eine Spendenbox übergeben, für die die gesamte Schulfamilie fleißig Geld gesammelt hat. Der Betrag wird an die "Tibet Initiative Deutschland e.V." überwiesen, für welche Herr Grader bereits seit vielen Jahren tätig ist und sich dort für das Selbstbestimmungsrecht Tibets und die Menschenrechte seiner Einwohner einsetzt.

Aus dem Kunstunterricht der 9G: Acrylic Pouring

Beim Acrylgießen werden verschiedene Acrylfarben miteinander vermischt und auf die Leinwand gebracht. Dabei geht man nicht mit einem Pinsel vor, sondern arbeitet mit einer größeren Farbmasse direkt auf der Leinwand. Man lässt die Farben fließen – in verschiedene Richtungen und ineinander.

Aus dem Kunstunterricht der 9G: Bleistiftzeichnung "Auge"

Zuerst wurde der Aufbau des menschlichen Auges im Kunstunterricht der 9G genau betrachtet und besprochen. Danach zeichneten die Schüler*innen naturgetreu ein Auge mit Bleistift und erzeugten mit mit verschiedenen Techniken dunkle/helle Grautöne.

Kür der 9G Mädchen aus dem Sportunterricht 

Aktionen aus der Kreativ-AG

Betiebspraktikum in der 9G

In der Woche vom 26.10.2020 bis 30.10.2020 leisteten die 9.Klässler ihr einwöchiges Betriebspraktikum ab und konnten wieder in verschiedene Berufsfelder reinschnuppern: Erzieher*in, Verkäufer*in, handwerkliche Berufe standen hierbei hoch im Kurs. Einige fleißige Praktikant*innen bekamen sogar eine Ausbildungsmöglichkeit angeboten.

 

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Betriebe, die trotz der aktuellen Coronakrise unseren Schüler*innen diese Chance gegeben haben.

Lilou Schneiderbanger ist die neue Kreisschülersprecherin 

 

Lilou Schneiderbanger aus der 8G von der Mittelschule Zeil-Sand ist die neue Kreisschülersprecherin für den Landkreis Haßberge. Coronabedingt wurde die diesjährige Wahl der Schulsprecher im Rahmen einer Videokonferenz durchgeführt statt wie üblich im Landratsamt in Haßfurt.

Dabei stellten sich die Schüler*innen zunächst selbst kurz vor sowie ihre Motivationen für das Amt. Danach erfolgte die eigentliche Wahl, aus der Lilou nach einem spannenden „Kopf-an-Kopf-Rennen“ gegen Luisa Krines von der Mittelschule Hofheim als Siegerin hervorging.

Lilou überzeugte mir ihrer offenen und freundlichen Art sowie ihrem Wunsch sich außerhalb ihrer Schule zu engagieren. An der Schule sei sie für ihre Kompromissbereitschaft, Fairness und Verantwortung bekannt und deshalb bereits seit der 5. Klasse immer wieder zur Klassensprecherin gewählt worden. 

Waldtag der Klasse 5G zum Thema „Wirbelsäule“ mit Zeiler Physiotherapeutin

Eine völlig andere Natur- und Technikstunde erlebten die Fünftklässler der Mittelschule Zeil/Sand im neu eingeweihten „Grünen Klassenzimmer“. Die Physiotherapeutin Sabine Metzner-Plener gestaltete einen Projekttag zum Thema Wirbelsäule und Bewegung. Die Kinder bauten aus Baumscheiben ein Wirbelsäulenmodell mit Bandscheiben aus Moos. So lernten sie auf anschauliche Weise die Anatomie der Wirbelsäule kennen.
Frau Metzner-Plener hatte sich kleine „Eselsbrücken“ für die 3 Abschnitte der Wirbelsäule überlegt:
Die 5 Freunde bilden die Basis der Wirbelsäule,12 Monate im Jahr begleitet uns die Brustwirbelsäule. Und schließlich bilden 7 Zwerge mit Zipfelmützen die Halswirbelsäule.
In jedem 5er-Team konnten die Schüler die Stabilität und Beweglichkeit der Wirbelsäule mit ihren Händen, als symbolisierte Muskulatur austesten.
Auf der Freifläche des grünen Klassenzimmers probierten die Schüler mit Frau Metzner-Plener die Bewegungsfreiheiten der Wirbelsäule aus. Alle Bewegungen wurden mit rhythmischer Musik begleitet. Die Kinder der 5. Klasse hatten viel Spaß mit dem Wirbelsäulen-Quiz, der das gewonnene Wissen wiedergab.
Als Schlussakzent suchte sich jedes Kind einen Baum, um eine Phantasiereise durch den Körper zu erleben. So konnten die Schüler im Wald neues Wissen über ihren Körper mit Freude und Spannung erleben. Ein rundum gelungenes Projekt, vom dem nicht nur Bürgermeister Thomas Stadelmann begeistert ist.

Bewerbungstraining in der 9G

Mit Unterstützung von Frau Weiser und Herrn Bunke fand am 19.10. und am 20.10. das Bewerbungstraining in der 9G statt. Hierbei wurde die Klasse nach Jungs und Mädels getrennt, da vielen Studien zufolge die Berufswahl der Schüler weiterhin stark geschlechterabhängig ist. 

Wie sieht eine gute Bewerbung aus? Nach welchen Kriterien stellen Betriebe Azubis ein? Was zieht man zu einem Vorstellungsgespräch an? Welche Arbeitstugenden sind wichtig? Diese und weitere Fragen wurden im Bewerbungsprojekt theoretisch sowie praktisch erforscht und beantwortet. Zum Abschluss gab es noch ein Spiel, welches gezeigt hat, dass Unterricht trotz strenger Corona-Vorschriften immer noch Spaß machen kann.

Aus dem Kunstunterricht der 9G: bunte Bäume

Mit Wasserfarben malten die Schüler*innen der 9G bunte Bäume passend zur Herbszeit - nur in anderen Farbvariationen. Kriterium war es, den Raum zwischen den Ästen farbig auszumalen, um ein buntes Gesamtbild zu erzeugen.

 7G im "grünen Klassenzimmer"

Waldranger-Ausbildung in der 6G

Aus dem Kunstunterricht der 9G: Edelsteine

Die Schüler*innen der 9G malten im Kunstunterricht Edelsteine in unterschiedlichen Farben.

Ziel war es eine Wunschfarbe zu wählen und mit Hilfe von Mischtechnik in verschiedenen Tönen die vorgezeichneten Vielecke auszumalen.

Gemalt wurde von Bildmitte aus.

Waldranger-Ausbildung in der 5G

GSE-Unterricht in der 9G mal anders: Die Zeiler Nachkriegszeit

Am 28.09.2020 besuchte Stadthistoriker und ehemaliger Zeiler Bürgermeister Herr Christoph Winkler die Klasse 9G im Rahmen des GSE-Unterrichts. Er gab den Schüler*innen authentische Einblicke in den zweiten Weltkrieg sowie die Zeiler Nachkriegszeit. Mit mitgebrachten Materialien (Fotos, Dokumenten etc) ermöglichte er den Kindern einen unmittelbar anschaulichen Zugang in die Geschichte Zeils.

Unser "grünes Klassenzimmer" (Bericht BR24)

Tiere und Pflanzen erleben, auf einem Baumstamm balancierend das kleine Einmaleins üben: Solche Unterrichtsstunden gibt es jetzt für Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Zeil-Sand. Sie besuchen in diesem Schuljahr das "Grüne Klassenzimmer".

 

Zwei Tage in der Woche sollen die Kinder in dem Waldstück bei Zeil am Main lernen. Angeboten wird das Grüne Klassenzimmer für die Schülerinnen und Schüler der fünften, sechsten und siebten Klasse der Mittelschule Zeil-Sand. Auch bei schlechtem Wetter soll es in den Wald gehen, dann hilft ein Unterstand. Wenn es zu kalt wird, dann bewegen sich die Kinder.

 

Neben den Unterrichtsstunden können die Kinder von Naturpark-Rangerin Katja Winter auch noch zum Wald-Ranger ausgebildet werden. Dafür geht es ein Jahr lang einmal im Monat für sechs Stunden zur Schulung in den Wald. Von Erdkröten über Tausendfüßler gibt es einiges zu entdecken.

 

Den Anstoß für das "Grüne Klassenzimmer" gaben die Lehrerin Bettina Kunkel und der Rektor der Mittelschule. Die Stadt Zeil am Main hat die Trägerschaft übernommen und unterstützt das Projekt – in enger Abstimmung mit dem Naturschutz, Staatsforst, Naturpark Haßberge und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald.